Schnelleinstieg

RehaCenter Zürich Airport

Ihr Zentrum für ambulante Rehabilitation und Prävention am Flughafen Zürich

Unser Zentrum für ambulante Rehabilitation und Prävention bietet unseren Patientinnen und Patienten in angenehmer Atmosphäre und ansprechenden Räumlichkeiten ein umfassendes Angebot an aktiven und passiven physiotherapeutischen und ergotherapeutischen Behandlungen. 

 

Der therapeutisch geleitete Standort hat jederzeit Zugriff auf das breite fachärztliche Know-how der RehaClinic-Gruppe.Für Menschen, die sich um ihre gesundheitliche Vorsorge kümmern, verfügen wir über ein individuell gestaltbares präventives Behandlungskonzept. In der medizinischen Trainingstherapie (MTT) kann auf die individuellen Bedürfnisse bezüglich Ausdauer, Kraft und Koordination eingegangen werden. 

 

Ein breites Angebot an Physio- und Ergotherapie, mitten im Flughafen Zürich.

Flughafen-Mitarbeitende, Reisende und die Bevölkerung aus der Umgebung des Zürcher Flughafens profitieren von einem breiten Therapieangebot.

 Auf einer Fläche von insgesamt 250 m2 bilded das RehaCenter Zürich Airport mit den Disziplinen Physio- und Ergotherapie sowie MTT ein Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Gesundheit.

Kontakt

RehaCenter Zürich Airport

Prime Center 1, 8. Stock

8060 Zürich-Flughafen

Telefon +41 43 816 10 90

rehacenter.zuerichairport@rehaclinic.ch

www.rehaclinic.ch

Auf Google Maps anzeigen

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

07.30 bis 19.00 Uhr

Freitag

07.30 bis 16.00 Uhr

Samstag und Sonntag

geschlossen

Standortleitung

Karen Bata

Standortleiterin RehaCenter Zürich Airport

Verordnung

Anmeldung

Online-Anmeldeformular

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne auch per E-Mail oder Telefon entgegen.

Wer übernimmt die Kosten?

Bei einer Überweisung durch den Haus- oder Facharzt übernimmt Ihre Krankenversicherung – abzüglich Ihres Selbstbehalts – die Kosten für Ihre Behandlung. Alle unsere Leistungen können Sie auch ohne Überweisung als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Die Tarife für Selbstzahler erfahren Sie am Empfang von RehaCenter Zürich Airport.

Unsere Kompetenzen

Physiotherapie

Aktive Bewegungstherapie

Die Behandlung wird vor allem bei Funktionsstörungen im Bereich MSK und Neurologie angewandt.

Manuelle Therapie

Der Therapeut setzt seine Hände ein zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Die Therapie beinhaltet eine Untersuchung und verschiedene Behandlungstechniken wie mobilisierende oder stabilisierende Massnahmen oder Muskeldehnungen.

Sportphysiotherapie

Beim Wiedereinstieg in eine körperliche Aktivität nach Verletzungen und Operationen sind die Kenntnisse einer struktur- und wundheilungsspezifischen Trainingslehre aus der Sportmedizin besonders wertvoll. Es werden individuell auf die momentane Belastungsform zugeschnittene Übungen instruiert.

Entspannungstherapien

Mittels verschiedener Methoden (z. B. Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung) werden körperliche und psychische Anspannungen gelöst.

Elektrotherapie

Die Kraft elektrischer Ströme oder Stromimpulse wird genutzt, um die natürlichen Heilungsvorgänge im Körper zu aktivieren und zu unterstützen. Therapieziele sind die Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung und Muskelstimulation.

Ergotherapie

Mit ergotherapeutischen Massnahmen unterstützen wir Menschen jeden Alters, die in ihrer sensomotorischen oder neuropsychologischen Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Ziel ist es, die Patientinnen und Patienten bei für sie bedeutungsvollen Tätigkeiten in Alltag und Beruf zu stärken.

Alltagsorientierte Therapie

Für Patienten mit neurologischen oder muskuloskelettalen Einschränkungen: Wir unterstützen unsere Patienten bei der Wieder-Erlernung von alltäglichen Gewohnheiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Wiederherstellung der Funktionalität nach einer Einschränkung. Ebenfalls kümmern wir uns um entsprechende Kompensations- oder Hilfsmittel zur Unterstützung und Erleichterung  im Alltag. In diesem Rahmen bieten wir auch Domizilbehandlungen zu Hause an, denn was im pflegerischen Bereich (Spitex) heute eine Selbstverständlichkeit ist, bewährt sich auch im Bereich der Rehabilitation.

Kognitives Training

Bei dem Hirnleistungstraining werden verschiedene Massnahmen zur Verbesserung und zum Erhalt kognitiver Funktionen wie Aufmerksamkeit, Konzentration, Merkfähigkeit, Lernen, Gedächtnis sowie Orientierung durchgeführt. Wir üben das Erfassen und Planen von Situationen, das Entwickeln von Strategien und das Umsetzen von Handlungen im Alltag, das Strukturieren sowie die kognitive Flexibilität für Alltag und Beruf zu stärken.

Handtherapie

Wie wichtig unsere Hände sind, merken wir oft erst, wenn wir eine Verletzung erlitten haben. In dieser Therapie soll die Funktionsfähigkeit der Hand durch Mobilisation, Narben- sowie Schmerzbehandlung  und Alltagstraining wieder hergestellt werden.

Schienenversorgung

Wir unterstützen Sie bei der individuellen Auswahl oder Anpassung Ihrer Schiene oder Orthese

Medizinische Trainingstherapie

In der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) werden Kenntnisse aus der Trainings- und Bewegungslehre herangezogen, um Rehabilitationsprozesse zu unterstützen oder um ungenügende Körperfunktionen präventiv zu verbessern. Findet in den Räumen des Airport Fitness statt.

Ergotherapie

Mit ergotherapeutischen Massnahmen unterstützen wir Menschen jeden Alters, die in ihrer sensomotorischen oder neuropsychologischen Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Ziel ist es, die Patientinnen und Patienten bei für sie bedeutungsvollen Tätigkeiten in Alltag und Beruf zu stärken.

Präventionsprogramme

Viele unserer Angebote sind auch als präventive Massnahmen sinnvoll. Für gesundheitsbewusste Menschen bietet unser RehaCenter eigentliche Präventionsprogramme wie etwa die Rückentrainings-Gruppe Back for Work.