Schnelleinstieg

Ärztliche Fachbereiche

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Fachärzte für Physikalische Medizin und Rehabilitation beschäftigen sich mit der sekundären Prävention, der interdisziplinären Diagnostik, der Behandlung und Rehabilitation von körperlichen Beeinträchtigungen mit physikalischen, manuellen und naturheilkundlichen Methoden wie Physiotherapie, physikalische Medizin mit Kälte- und Wärmeapplikation, Ergotherapie, Elektrotherapie Massagen, etc.

Diese Therapien sollen je nach Ausgangslage die Funktionstüchtigkeit entweder ganz wiederherstellen oder das Ausmass der Einschränkungen verringern. Ziel der Behandlungen ist die grösstmögliche Selbstständigkeit der Patientinnen und Patienten und die Reintegration in den Alltag und den Arbeitsprozess.

 

Typische Einsatzbereiche dieser Fachdisziplin sind:

  • Rehabilitation nach dem Einsetzen einer Gelenkprothese
  • Rehabilitation nach schweren Knochenbrüchen
  • Rehabilitation von Patientinnen oder Patienten mit chronischen Muskel- und Gelenkserkrankungen
  • Rehabilitation von Patientinnen oder Patienten mit Lähmungen